Über 150 Jahre Erfahrung


Die Anfänge der Deutschen Nickel GmbH reichen bis ins Jahr 1861 zurück. 1878 gelang dem Firmengründer Theodor Fleitmann die bahnbrechende Erfindung, Nickel durch Zusatz von Magnesium walz- und schmiedbar zu machen. Bis heute bildet dieser Forschungserfolg die Grundlage für industrielle Prozesse in der gesamten nickelverarbeitenden Industrie.

› 1861  Gründung der Westfälischen Nickelwalzwerke Fleitmann, Witte & Co

› 1869  Bau der Fertigungsstätte Schwerte

› 1902  Gründung der Vereinigte Deutsche Nickel Aktiengesellschaft (VDN)

› 1989  Firmierung zur Deutschen Nickel AG

› 1992 Akquisiton der Auerhammer Metallwerke GmbH (gegründet 1829)
           durch die Vereinigte Deutsche Nickel–Werke AG    

› 2004  Gründung der Deutschen Nickel GmbH

› 2005  Übernahme der Deutschen Nickel durch internationale Investoren, Gründung DNick plc

› 2006  Going Public der DNick Holding plc

› 2012  Mehrheitsübernahme durch die Wickeder Group